Penta_Logo_Dark.png
  • png

Penta und SWK Bank kooperieren auf Festgeld-Markt für Mittelständler

  • Penta und SWK Bank vereinbaren exklusive Kooperation
  • Einlagenspezialist SWK Bank legt erstmals Festgeld für Firmen auf
  • Penta baut Banking-Plattform weiter aus

Berlin / Bingen am Rhein, 10. November 2021

Die digitale Business-Banking-Plattform Penta und die SWK Bank als eine der führenden Direktbanken für Kredite und Festgeldanlagen arbeiten künftig exklusiv zusammen und bieten Firmenfestgelder für Mittelständler an. Kleine und mittlere Unternehmen, Freiberufler und Solo-Selbstständige können damit Betriebsmittel zu festen Zinsen für unterschiedliche Zeiträume anlegen und Negativzinsen vermeiden. Das gaben Penta und die SWK Bank heute bekannt. Für Penta ist diese Zusammenarbeit ein wichtiger Schritt beim Ausbau der eigenen Banking-Plattform mit ausgewählten Services. Die SWK Bank erweitert ihr Einlagenportfolio erstmals um Festgelder speziell für Geschäftskunden.

Zur Kooperation sagt Lukas Zörner, Chief Product Officer von Penta: „Wir sehen bei unseren Kund:innen erheblichen Bedarf, überschüssige Liquidität werterhaltend parken zu können. Dafür gibt es bisher kaum Angebote. Mit der SWK-Bank als Partner  fügen wir unserer Plattform einen passenden Baustein für Festgelder hinzu. Neben allen Arten von Krediten sind verzinste Einlagen ein Kernprodukt für eine Banking-Plattform.“ 

Ulf Meyer, Sprecher der Geschäftsführung der SWK Bank, zum Start des Firmenfestgelds: „Wir freuen uns, mit unserem Partner Penta Unternehmen im aktuellen Umfeld von Negativzinsen mit unserem Firmenfestgeld ein transparentes, flexibles und sicheres Anlageprodukt auf schnelle, einfache und bequeme Weise online zugänglich zu machen. Nach Auswahl des gewünschten Anlagebetrages und der bevorzugten Laufzeit gibt der Antragssteller nur noch seine persönlichen Daten ein, er legitimiert sich und kann dann den Anlagebetrag überweisen. Die je nach Rechtsform notwendigen Nachweisdokumente können bequem im Antragsprozess hochgeladen werden.“

Die Mindesteinlagesumme beträgt 10.000 Euro, maximal 5 Millionen Euro, Zinserträge werden zum Laufzeitende ausgezahlt, das von 12 bis 120 Monaten variiert und mit entsprechend unterschiedlichen Zinssätzen von derzeit 0,00 bis 0,25% p.a. ausgestattet ist, Penta-Kund:innen erhalten dabei Sonderkonditionen. Die Einlagen sind bis 100.000 Euro pro Einleger und Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Vorteile: Es gibt keine versteckten Nebenkosten, es fallen keine Gebühren an, sowohl die Eröffnung als auch die Führung des Firmenfestgeldkontos ist kostenfrei. Die Anlage ist dank überschaubarer Anlagedauer planungssicher, es gibt individuelle Laufzeiten und eine Verlängerung ist nach Laufzeitende möglich. Weitere Informationen hierzu unter https://getpenta.com/de/partner/swk-bank

Der Markt für Firmenfestgeld in Deutschland ist groß. Nach Angaben der Bundesbank hatten Geschäftskunden in Deutschland rund 12,5 Milliarden Milliarden Euro im zweiten Quartal 2021 festverzinslich angelegt. Zörner: “Kleine und mittlere Unternehmen suchen aus unterschiedlichen Gründen nach Anlagemöglichkeiten für ihre Einlagen.” Dazu zählten etwa vorhandene Gewinne, die zu einem späteren Zeitpunkt reinvestiert werden sollen, laufende Betriebsmittel, die bis zur Verwendung auf Konten liegen, sowie Investorengelder aus Finanzierungsrunden bei Startups. “Im aktuellen Niedrigzinsumfeld müssen die Unternehmer für solche Betriebsmittel auf ihren Konten häufig Negativzinsen zahlen.”

Über Penta

Penta ist die digitale Plattform für Business Banking für kleine und mittlere Unternehmen sowie Solo-Selbständige und Freiberufler:innen. Innerhalb weniger Minuten können Unternehmen ein Geschäftskonto digital beantragen und erhalten eine deutsche IBAN, Debitkarten, digitales Ausgaben- und Rechnungsmanagement und viele weitere Finanzlösungen. Als offizieller DATEV Marktplatz Partner ermöglicht Penta außerdem den Transfer von Buchhaltungsdaten über die offizielle Schnittstelle zu DATEV. Das Unternehmen wurde 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin, mit einem weiteren Büro in Belgrad.

Über die SWK Bank

Die 1959 gegründete Süd-West-Kreditbank, kurz SWK Bank, mit Sitz in Bingen am Rhein ist eine der führenden Direktbanken für Kredite und Festgeldanlagen und beschäftigt 150 Mitarbeiter, die Bilanzsumme lag 2020 bei 1,5 Milliarden Euro (plus 10,4% gegenüber 2019). Die SWK Bank gilt als Vorreiter in der Digitalisierung und Innovation und bietet schnelle Antragsprozesse mit TÜV-geprüfter Sicherheit. Als Banking-as-a-Service-Partner kooperiert die SWK Bank mit anderen Banken und Fintech-Unternehmen und stellt ihre Systeme und Prozesse als Dienstleistungen im Kredit- und Einlagengeschäft zur Verfügung.

Kontakt für Medienanfragen

Penta

Christoph Krösmann 

Senior PR Manager

E-Mail: press@getpenta.com

Mobil: 0170 3384868

SWK Bank

Jürgen Parr

E-Mail: parr@parrkommunikation.de

Telefon: 069 75 93 81 22

Mobil: 0162 4475187

Über Penta

Penta is the digital platform for business banking for small and medium sized companies, as well as solo self-employed and freelancers. Within minutes, companies can digitally apply for a business account and receive a German IBAN, debit cards, digital expense management and other financial solutions. The company is headquartered in Berlin, with a branch office in Belgrade.


Zugriff auf exklusive News erhalten

Bist du ein Journalist oder arbeitest du für eine Publikation?
Melde dich an und beantrage den Zugriff auf unsere exklusiven News.

Zugriff anfordern

Receive Penta news on your RSS reader.

Or subscribe through Atom URL manually